Sprachliche Klippen umschiffen

Grundkenntnisse in der Landessprache des Gastlandes sind Voraussetzung für jeden Auslandsaufenthalt. Kindern fällt das Erlernen einer neuen Sprache in der Regel einfacher als Erwachsenen. Besonders Kleinkinder finden sich durch den Kontakt zu Gleichaltrigen schnell zurecht. Eltern mit älteren Kindern, entscheiden sich häufiger für ein Land, dessen Sprache auch ihre Kinder verstehen bzw. erste Grundkenntnisse aus der Schule vorhanden sind. Englischsprachige Länder werden am häufigsten gewählt.

Qualifizierende Sprachkurse

Rechtzeitig im Vorfeld einen entsprechenden Sprachkurs zu belegen, ist oft Voraussetzung um Vorlesungen und Seminare im Ausland belegen und verstehen zu können. Am einfachsten auf direktem Weg beim Sprachenzentrum der eigenen Hochschule in erfahrung bringen, welche Kurse angeboten werden. Dafür mindestens ein Semester einplanen, die Kurse starten häufig zu Semesterbeginn.

Jede Hochschule hat ihren eigenen Ermessensspielraum hinsichtlich der notwendigen Sprachvoraussetzungen. Der Standard-Sprachtest, der insbesondere für amerikanische Hochschulen bestanden werden muss, ist der TOEFL-Test (=Test of English as a Foreign Language). Eventuell sind weitere oder andere Sprachtests Voraussetzung für das Auslandsstudium. Deshalb sollte sich zunächst beim Akademischen Auslandsamt der eigenen Hochschule oder der Wunschhochschule über die Zulassungskriterien erkundigt werden.

Übersicht über Sprachtests:

Der wohl bekannteste Test im Hochschul-Umfeld. Er ist vor allem für Aufenthalte in den USA relevant.

Vor allem für ein Studium in Großbritannien und Australien anerkannt, er wird inzwischen aber auch von sehr vielen Hochschulen in den USA akzeptiert.

Um für ein Studium an einer französischen Hochschule zugelassen zu werden, ist das Bestehen beider Stufen des DALF notwendig. 

DELE (Spanisch) Dieses Diplom ist für ein Studium in Spanien notwendig. Es wird in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt. 

HSK (Chinesisch) Test für Studierende, die ausreichende Sprachkenntnisse nachweisen müssen, um zu einem Fachstudium in China zugelassen zu werden. 

CELPE-Bras (Portugiesisch) Das einzige in Brasilien offiziell anerkannte Sprachzertifikat des brasilianischen Bildungsministeriums für die portugiesische Sprache.

CNaVT (Niederländisch) Wird in verschiedenen Profilen angeboten. Für ein Hochschulstudium wird ein Profil Sprachfertigkeit im Hochschulbereich angeboten. 

Wer als Nicht-JabanerIn an einer japanischen Hochschule studieren will, kommt um diesen Test nicht herum. Es gibt einige Varianten des Tests abhängig vom gewünschten Studienfach bzw. der Hochschule.

Sprache als Schlüssel

Für Kinder im schulpflichtigen Alter kann ein (kindgerechter) Sprachkurs, der sie spielerisch auf das Leben mit einer neuen Sprache vorbereitet, vorteilig sein. Aber auch das Einbeziehen der Kinder in das Vorhaben, das gemeinsame Planen und - wenn möglich - ein Kurztrip vorab, können zur Vorbereitung und einen gelingenen Zugang zu Land und Sprache eröffnen.

Linktipps

Sprachcamps für Schulkinder in Deutschland bieten z.B.